Stellenausschreibungen


Stellenausschreibung

Projektmanager*in für Globales Lernen in Kita und Grundschule

Die Gesellschaft für solidarische Entwicklungszusammenarbeit Mecklenburg-Vorpommern (GSE) e.V. sucht zum 01. März 2023 eine Projektmanager*in für die Projekte des Vereins in Grundschule und Kindertageseinrichtungen

Die Anstellung erfolgt vorbehaltlich Förderung durch staatliche Institutionen und Stiftungen. Die Anstellung ist auf die Laufzeit bis 31.12.2023 befristet, mit der Option auf Verlängerung. Der Arbeitsort ist Rostock. Die Arbeitszeit beträgt 31 Stunden pro Woche.

Tätigkeitsprofil:

Die Tätigkeit des Projektmanagers umfasst folgende Schwerpunkte:

  1. Technische und organisatorische Absicherung der Arbeit der GSE
  2. Koordination der Bildungsarbeit
  3. Pflege und Erweiterung der Kontakte zu regionalen, nationalen und internationalen Organisationen und Einrichtungen
  4. Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  5. Beantragung, Abruf und Abrechnung von Zuschüssen und Zuarbeit zur Buchhaltung
  6. Fundraising

Die technische und organisatorische Absicherung der Arbeit der GSE umfasst die operative Arbeit des Büros, die Absicherung des Büros mit technischem Material, die Information über Neuerungen, die Erweiterung und Pflege der Bibliothek, die laufende Korrespondenz sowie die Pflege und Instandsetzung der vorhandenen Technik und Möbel.
Zur Koordination der Bildungsarbeit gehört neben der Erarbeitung von Konzeptionen für die Bildungsveranstaltungen, die Erfassung der Schulen und Einrichtungen an denen Veranstaltungen durchgeführt werden, die Absprachen mit den Verantwortlichen zu Terminen und Themen der Veranstaltungen, die organisatorisch-finanzielle Koordination des Einsatzes von Referent*innen.
Die Kontaktpflege und –erweiterung umfasst die Teilnahme an Veranstaltungen von Partnerorganisationen, Kooperationspartnern und Netzwerken. Zudem ist die gemeinsame Organisation von Veranstaltungen, Treffen, Projekten, Gedankenaustausch und Ideenbörsen, Konferenzen, Fachtagungen, Workshops Bestandteil der Aufgaben. Die Öffentlichkeitsarbeit (die Pflege und Aktualisierung des Internetauftritts; Erstellung von Flyern u.ä.) gehören auch zu den Aufgaben des Projektmanagers.
Der Projektmanager unterstützt die Bildungsreferentin bei der Umsetzung der Hauptschwerpunkte vor allen Dingen bei der Konzeption, Durchführung und Evaluation von Veranstaltungen.
Die frist- und termingerechte Beantragung, der Mittelabruf und die Abrechnung von Mitteln gegenüber den Zuschussgebern sind ebenfalls wichtige Aspekte der Arbeit des Projektmanagers.
Auch die Zuarbeit zur Buchhaltung des Vereins und die Koordination von Abrechnungen und Buchhaltung sind Aufgaben des Projektmanagers

Seitens der BewerberInnen erwarten wir:

  • ein abgeschlossenes pädagogisches und/oder betriebswirtschaftliches Studium oder gleichwertiges
  • die Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten sowie zur Organisation, Koordination und Durchführung von Bildungsveranstaltungen
  • Kenntnisse der Bildung für nachhaltige Entwicklung, des Globalen Lernens bzw. der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit
  • engagiertes, reflektiertes und eigenverantwortliches Arbeiten
  • souveränes Auftreten und persönliche Überzeugungskraft
  • Teilnahme an überregionalen Fortbildungsveranstaltungen speziell zum Globalen Lernen / Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Beherrschung der gängigen Office- und Internetanwendungen
  • überdurchschnittliches Engagement und Interesse an Vereinsarbeit

Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle, vielseitige und am gemeinwohlorientierte Tätigkeit
  • Einbindung in ein motiviertes, engagiertes Team und ein angenehmes Arbeitsumfeld
  • Freiheiten für eigene, kreative Ideen
  • eine angemessene Vergütung in Gruppe 10 TVL

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 31.12. 2022 bevorzugt per Email info(at)gse-mv.de oder schriftlich an

Gesellschaft für solidarische Entwicklungszusammenarbeit M-V (GSE) e.V.

Humboldtstr. 4

18055 Rostock.

Für Nachfragen steht Ihnen  Herr Luscher unter ( 0381 490 24 10) gern zur Verfügung.

Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich in der 2. bis 4. Kalenderwoche 2023 stattfinden.