Fortbildungen Globales Lernen: „In unserer Mitte: die Welt“

„In unserer Mitte: die Welt“ so lautet das Motto der kostenfreien Fortbildungen Globales Lernen, die wir in diesem Jahr im Herbst gemeinsam mit Kita-Global.de in Rostock anbieten:
Eine zum Thema "Alle Kinder sind gleich?! Vielfalt und Vorurteile in der Kita" (19. oder 20.9.2019) und eine zum Thema "Die Welt ist bei uns angekommen! Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit beim Thema Ernährung" (26. oder 27.11.2019).

Flyer herunterladen


DIE WELT aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten und für Ungerechtigkeiten zu sensibilisieren – darauf zielt Globales Lernen im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Denn globale Themen wie Migration, aber auch globale Bezüge in der Nahrungsmittel- und Kleidungsproduktion sind im Lebensalltag von Kindern präsent. Dabei geht es um Fragen wie:

  • Was heißt Gerechtigkeit?
  • Woher kommt unser Essen?
  • Wie leben Kinder in anderen Ländern?

Viele Fachkräfte und Eltern fragen sich, wie sich diese oft komplexen und zum Teil sehr problembesetzten Themen kindgerecht aufgearbeiten lassen. Globales Lernen knüpft an die Neugier und den Alltag der Kinder an und inspiriert zum gemeinsamen Erforschen von globalen und lokalen Zusammenhängen.

IN DER KITA gibt es viele Bildungs- und Alltagssituationen, in denen Globales Lernen umgesetzt werden kann. Dieses Fortbildungsangebot richtet sich an Fachkräfte in Kindertagesstätten und pädagogischen Berufsschulen sowie ErzieherInnen in Ausbildung.

In der Fortbildungen geht es darum,

  • Impulse für die pädagogische Arbeit zu bekommen anhand thematischer Praxiseinheiten und konkreter Materialien.
  • grundlegende Prinzipien und Themen des 
Globalen Lernens kennenzulernen und einen Bezug zum eigenen Arbeitsalltag in der Kita herzustellen.
  • die eigene Sicht auf die Welt zu reflektieren und darüber nachzudenken, wie die persönliche Weltsicht die pädagogische Haltung und Praxis prägt.

 


1. Fortbildung

Alle Kinder sind gleich?!

Vielfalt und Vorurteile in der Kita

Die Kita ist ein Ort, wo der Umgang mit Vielfalt und das Bewusstmachen von Vorurteilen und ausgrenzendem Verhalten frühzeitig gelernt werden können. Das schließt den Blick auf ungleiche Lebensverhältnisse bei uns, im weltweiten Kontext und insbesondere im Globalen Süden mit ein.

Wir arbeiten in dem Workshop mit Übungen aus dem Diversity-Bereich und dem Globalen Lernen. Sie wollen erfahrbar machen: Vielfalt ist eine Chance, aber auch eine Ursache für Vorurteile und Ungleichbehandlung. Die Übungen wollen das positive Selbstbild der Kinder stärken und ihnen Erfahrungen mit Vielfalt auch über Landesgrenzen hinaus ermöglichen, indem sie diese aktiv und bewusst erleben.

Die Übungen im Workshop richten sich aber auch an die Teilnehmenden. Es wird erprobt und reflektiert, welche Wirkungen eigenes ausgrenzendes Verhalten insbesondere im Kita-Bereich haben kann. Hierbei geht es nicht um die moralische Verurteilung von Einstellungen, sondern darum, trotz unvermeidlicher Vorprägungen neue Wege zu Offenheit und Differenzierung – insbesondere auch im globalen Zusammenhang – zu finden.

Es werden ein Handbuch mit vielen Übungen sowie Hinweise auf didaktische Materialien mitgebracht, die Sie auf einen von Ihnen mitgebrachten USB-stick herunterladen können.

Infos

Zwei eintätige Fortbildungen am:

  • Donnerstag der 19. September
  • ODER
  • Freitag der 20. September 2019

VeranstaltungsOrt: ILL Bildungsakademie - Am Campus 16 - 18182 Rostock-Bentwisch

Referent*innen:

Elisabeth Bolda ist Bildungsreferentin im Programm Bildung trifft Entwicklung (BtE) und als ehemalige Erzieherin speziell im Bereich Kita und Grundschule aktiv.

Mechthild Lensing ist Bildungsreferentin im Programm BtE. Sie führt seit vielen Jahren Diversity-Trainings und Seminare zum Globalen Lernen mit unterschiedlichen Zielgruppen durch.
Ihr Schwerpunkt liegt auf Fortbildungen für Lehr- kräfte und ErzieherInnen.

ANMELDUNG: Bitte melden Sie sich für diese Fortbildungen per E-Mail unter info-ät-gse-mv.de an. Anmeldeschluss ist der 30. August 2019.

KOSTEN: Die Kosten der Fortbildungen werden von unseren finanziellen Förderern übernommen.


2. Fortbildung

Die Welt ist
 bei uns angekommen!

Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit beim Thema Ernährung

Welche entwicklungsrelevanten Themenfelder bieten sich für Globales Lernen in der Kita an? Wie können wir die Neugier der Kinder aufgreifen und ihnen Raum für die selbstständige Suche nach Antworten zu Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit geben? In interaktiver Form erarbeiten und reflektieren wir Themen, Möglichkeiten und Prinzipien des Globalen Lernens im Elementarbereich.

Danach wird es praktisch: Wir beziehen die Weltkarte mit ein, machen lokale und globale Zusammenhänge für Kinder sichtbar und gehen exemplarisch den spannenden Fragen nach: Woher kommen unsere Alltagsprodukte und wer macht sie? Was hat unsere Lebenswelt mit den Produktionsbedingungen in anderen Ländern zu tun? Wie leben die Kinder in anderen Ländern und wovon träumen sie?

Infos

Zwei eintätige Fortbildungen am:

  • Dienstag den 26. Oktober
  • ODER
  • Mittwoch den 27. Oktober 2019

VeranstaltungsOrt: ILL Bildungsakademie - Am Campus 16 - 18182 Rostock-Bentwisch

Referent*innen:

Hartmut Kowsky ist Dipl. Ing. Agr. und seit 2016 Bildungsreferent im Programm Bildung trifft Entwicklung (BtE) und hat über 30 Jahre in der Entwicklungszusammenarbeit gearbeitet. Seine Schwerpunkte liegen auf der Nachhaltigkeit von Entwicklungsprojekten und dem ökologischen Landbau in Ländern des Globalen Südens.

Virginia Hetze ist Soziologin und Musikerin aus Simbabwe und als Bildungsreferentin im Programm BtE und anderen Auftraggebern tätig. Seit 1989 führt sie Veranstaltungen zum Globalen Lernen in Schulen und anderen Institutionen für alle Altersgruppen durch. Ihre Schwerpunkte sind u.a. Ernährung und Fairer Handel.

ANMELDUNG: Bitte melden Sie sich für diese Fortbildungen per E-Mail unter info-ät-gse-mv.de an. Anmeldeschluss ist der 8. November 2019.

KOSTEN: Die Kosten der Fortbildungen werden von unseren finanziellen Förderern übernommen.

Die Ideenplattform für Globales Lernen in Kindertagesstätten
ILL Bildungsakademie in Rostock Bentwisch