30.11.2020 | Digitalisierung von eigener Kamishibai-Geschichte

Kurz vorm Jahresende hatten wir die Möglichkeit unsere Kenntnisse im Bereich Digitalisierung zu erweitern. Mit Hilfe der notwenidgen Technik wollen wir Methoden/Materialien von uns für Lehrer*innen der Grundschulen in MV digital nutzbar machen. Als erstes Projekt haben wir uns unser eigenes Kamishbai "Desi und der pinke Delfin" vorgenommen. Die Geschichte wird nun abgefilmt und eingesprochen und soll bald für die Lehrer*innen zum Download zur Verfügung stehen.


"Desi und der pinke Delfin"

Die Geschichte ist unser erstes eigenes Kamishibai - es spielt im Regenwald von Peru und handelt von der Freundschaft zwischen Mensch und Delfin.

Diese Geschichte wurde von Indira, unserer Bundesfreiwilligen aus Peru, auf spanisch und deutsch verfasst. In Zusammenarbeit mit Lotta (FÖJlerin) haben sie gemeinsam die Geschichte in Bildern dargestellt. Wir danken euch sehr für die Erstellung des Materials! Die Geschichte kann in der Grundschule eingesetzt werden.


In unseren Projekten arbeiten wir oft mit dem japanischen Kamishibai - Erzähltheater. Oder es können auch ganze Projekttage auf ein oder mehrere Kamishibai aufgebaut werden. Wir können einige Geschichten und Erzählungen zu unterschiedlichen Globalen Themen anbieten, wie zum Beispiel:

  • "Das Wasser gehört allen - ein Märchen aus Afrika"
  • "Das Mädchen mit der Perlenkette - die Geschichte einer Flucht"
  • "Als die Raben noch bunt waren"
  • "Mama, da steht ein Bär vor der Tür"
  • "Das kleine Ich bin Ich"
  • und viele mehr..!

Dieses Projekt mit ein bis zwei Geschichten kann für eine Schulstunde in der Klasse 1 bis 4 eingesetzt werden

oder

für mindestens 4 Schulstunden in den Klassenstufen 3 und 4 - hier erarbeiten wir im Anschluss eigene kleine Kamishibai-Geschichten.

Bitte fragen Sie bei Interesse einfach nach.