Wege der Lebensmittel - Ernährung global und lokal

Das tschechisch-deutsches Kooperationsprojekt zwischen dem VISK – Vzdělávací institut Středočeského kraje (Bildungsinstitut des Mittelböhmischen Bezirkes) und der GSE in Rostock "Wege der Lebensmittel - Ernährung global und lokal - Bildung für nachhaltige Entwicklung im Elementarbereich" hat sich als Ziel die Förderung eines Bewusstseins für Nachhaltigkeit (Umwelt- und Sozialverträglichkeit) im Elementarbereich in Bezug auf Anbau, Verarbeitung und Verbrauch von Lebensmitteln – auf lokaler (vorrangig VISK) wie auch globaler Ebene (vorrangig GSE) - gesetzt.

 

Zu diesem Zweck führt die GSE in Zusammenarbeit mit 28 KiTa-Gruppen für Kinder ab 3 Jahren bis Ende 2018 Projektveranstaltungen zu drei Themenkomplexen durch:

(1.) Ernährung und Nachhaltigkeit

(2.) Ernährung weltweit

(3.) Schokolade, Banane, Orange und Kokosnuss – mit Produkten einmal um die Welt

 

Auf essentieller Ebene geht es darum, bei den Kindern (und ErzieherInnen) Reflexionsprozesse über das alltägliche Konsumverhalten und dessen lokale wie auch globale Auswirkungen anzustoßen.

 

Flyer zum Projekt zum Downloaden

 

Dieses Projekt wird gefördert durch:

gefördert durch das Land Mecklenburg-Vorpommern als Maßnahme der Umweltbildung, -erziehung und -information von Vereinen und Verbänden

gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt

gefördert von Engagement Global im Auftrag des
Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung